Im Rahmen der Global Entrepreneurship Week, die zeitgleich mit der Gründerwoche Deutschland im November stattfindet, wird auch dieses Jahr wieder der Creative Business Cup vergeben.

Bei dem internationalen Wettbewerb wird nach der oder dem weltweit kreativsten Entrepreneur gesucht. Teilnehmen können Kreativunternehmen aus verschiedensten Branchen, die mit ihren Ideen inspirieren, gleichzeitig aber auch Wachstums- und Marktpotenzial mitbringen.

Start-ups aus Deutschland können sich bis zum 30. Juni 2017 für den nationalen Vorentscheid bewerben. Das RKW Kompetenzzentrum, das im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie die Gründerwoche koordiniert, wird auch den deutschen Vorentscheid durchführen. Die vier vielversprechendsten Bewerberinnen und Bewerber werden dann zu einem exklusiven eintägigen Workshop am 4. August 2017 nach Berlin eingeladen, wo sie ein Pitch-Training und weitere Coachings erhalten. Am Ende des Tages wird eine Jury den deutschen Teilnehmer für den Creative Business Cup benennen. Peter Gabriel aus dem Team des „Gründerwettbewerb - Digitale Innovationen“ wird der Jury am 4. August 2017 angehören. Die Veranstaltung in Kopenhagen bietet neben den Pitches der Gewinner aus aller Welt und der Preisverleihung auch Workshops, Keynotes, Seminare und Networking-Möglichkeiten.

 

Weitere Infos:

Creative Business Cup

Gründerwoche